Strand Westerland

UNSERE KLEINE OASE – WELLNESS IM WINDHUK

Unser Wellnessbereich passt zu unserem Haus: Er ist klein, fein, urgemütlich und bietet exklusives Vergnügen sozusagen im Konzentrat. Im Untergeschoss, fernab von jeder Unruhe und allem Stress, erwarten Sie eine finnische Sauna und ein Dampfbad. Tee und frisches Obst sind bei uns selbstverständlich, dickflauschige Bademäntel und Badeschuhe finden Sie in Ihrem Zimmer. Geöffnet ist der Wellnessbereich von 15 bis 22 Uhr. Und erwarten Sie hier bitte keinen Pool: Nichts kann schöner sein als die nur wenige Schritte entfernte Nordsee zum Baden, Plantschen und Schwimmen, oder?! Unser Tipp: Rein da, auch im Herbst oder Winter, diese Form der Kältetherapie ist ein echter Jungbrunnen.

UNSER VERWÖHN-FRÜHSTÜCK – GENUSS IM WINDHUK

Unser Frühstücksteam rund um unseren engagierten Frühstückskoch liebt es, Sie jeden Morgen neu zu verwöhnen und immer mal wieder zu überraschen, gern mit nachhaltigen Ideen. Was unverändert bleibt täglich, das ist die unglaubliche Auswahl an frischen Produkten heimischer Zulieferer und Produzenten. Nicht nur unsere knackig-frischen Brötchen und das duftende Brot sind original Sylt. Auf Anfrage, vorausgesetzt, wir sind nicht voll gebucht, decken wir den Tisch auch gern für Besucher von der Insel, für 25,00 € pro Kopf.

UNSERE BAR – TREFFPUNKT WINDHUK

Coole und heiße Drinks, kleine Snacks und selbstgebackenen Kuchen servieren wir Ihnen in unserer Bar von 15 Uhr bis 22 Uhr. Unsere Bar ist ein sehr offener Typ und auch für Einheimische manchmal naheliegend: Hier trifft man sich unkompliziert auf einen Absacker, auf einen „Schnack“ oder auch schon mal auf ein vergnügtes „Wegbier“. Flaschenweise können Sie an der Bar auch „Getränke to go“ bekommen: Wohin Sie selbige „mitgehen“ lassen – aufs Zimmer oder an den Strand – bleibt dabei natürlich Ihnen überlassen.

UNSER TEAM – LEIDENSCHAFT WINDHUK

Wir, also die zehnköpfige Frau- und Mannschaft rund um Kristina Kosakowski-Sammann, mögen dieses außergewöhnliche Garnihotel und unsere Gäste so sehr, dass wir Sie begrüßen, als ob es bei uns „Zuhause“ wäre. Rein rechnerisch betreut jeder von uns Mitarbeiter*innen maximal vier Menschen in 20 Zimmern pro Tag, denn wir sind ein individuelles Haus für höchstens 40 Urlauber. Betrachten Sie das Windhuk also gern als ein kleines Konzentrat der großen Sylter Gastfreundschaft. Und rechnen Sie bitte bei unserer Leitung jederzeit mit allem: Sie hat lange in der Medienszene gearbeitet, ist also von Haus aus sehr kreativ und hat als Coach und Trainerin nicht nur ein Auge für spannende Konzepte und Ideen, sondern eine besondere Leidenschaft für Menschen und Service mitgebracht, als sie Anfang 2021 die Leitung des Hauses übernahm.