Suitehotel Windhuk Sylt

MOIN UND HERZLICH WILLKOMMEN IM
SUITEHOTEL WINDHUK AUF SYLT!

Mit uns ist das so eine Sache: Wir sind wahrscheinlich das am häufigsten unterschätzte Hotel der Insel und das finden wir gut so. Denn so können wir Ihnen in nur 20 Zimmern und Suiten immer in aller Ruhe genau das bieten, was Ihnen gut tut. Wirklich persönlicher Service, entspannter Luxus, ein kleiner feiner Saunabereich und eine kommunikative Bar sind unsere Markenzeichen. Der Rest spricht für sich. Meeresrauschen ist hier direkt am legendären Brandenburger Strand von Westerland inklusive, ein herrliches Frühstück ebenfalls und ob Sie bei uns an der Ecke öfter links abbiegen, um Party zu machen oder rechts, um es ruhig angehen zu lassen – das ist allein Ihre Sache.

NEGATIV BLEIBEN – POSITIV DENKEN!

Aktuelle Informationen zur Anreise in die Modellregion Kreis Nordfriesland

Aufgrund der aktuellen Entwicklung hier auf Sylt bitten wir Sie – egal ob UNGEIMPFT, GENESEN oder GEIMPFT – VOR Ihrer Anreise einen Schnell-Test zu machen und uns das negative Ergebnis per Mail zukommen zu lassen. Der Test darf bei Ihrer Ankunft hier maximal 24 Stunden „alt“ sein. Angekommen auf Sylt machen Sie dann – SO SIE UMGEIMPFT SINDnach 72 Stunden einen weiteren Schnelltest und sind nur im Test-Ergebnis weiterhin negativ – Teststationen gibt es ohne Ende auf der Insel, hierzu informieren Sie gerne vor Ort. Bei uns (und auch überall sonst auf Sylt) checken Sie mit der „luca“-App ein und aus. Haben Sie noch nicht? Zum Download gehts hier:

sylt.de | luca App auf Sylt, Föhr und Amrum

 

 

Kommen Sie gut her, bleiben Sie gesund!

 

 

Das macht uns aus:

Service Lage Komfort

  • Premium-Lage am Brandenburger Strand
  • Frühstück bis 12 inklusive
  • viel luxuriöser Stil hinter Original-Retro-Fassade
  • Nichtraucherhotel
  • integrierte Kitchenettes in allen Suiten und Studios
  • Sauna und Dampfbad im Haus
  • Nichtraucherhotel
  • kommunikative Lobbybar, offen auch für Insulaner
  • Shuttleservice
  • ab 2021 Erwachsenenhotel*

* Das nicht etwa, weil wir Kinder nicht mögen. Wir können ihnen einfach platzmäßig nichts bieten, Auf-dem-Flur-Rumrennerei wird ja sehr schnell öde.